Werbe-Autogrammkarten, die früher im Rahmen von Autogrammstunden herausgegeben wurden, gehören heute fast der Vergangenheit an. In Ausnahmefällen gibt es für Geschäftspartner und Pressevertreter usw. Promo-Autogrammkarten, die manchmal signiert sind (z.B. Scholl "Dacia") und manchmal nicht (z.B. Schweinsteiger "Automatenwirtschaft"). Werbekarten jeglicher Art sind seit vielen Jahren naturgemäß unsigniert.

 

Das hat mich anfänglich überhaupt nicht gestört, da dieser Umstand nunmal in der Natur der Sache liegt. Mittlerweile finde ich unsignierte Werbekarten und -belege einfach schöner und deutlich aufwertender. Die Schwierigkeit besteht nun, den abgebildeten Spielern die Sammlungsbelege zum Signieren vorzulegen.

 

InPerson

Autogramme, die vis-á-vis beim Spieler geholt werden, sind sogenannte InPerson-Autogramme. Dies kann im freien Training passieren (sehr schwer), bei den Abflügen zu Auswärtsspielen (oft halbwegs erfolgreich), bei Vereinsbesuchen der Spieler (sehr erfolgreich), in Hotels (sehr schwer), bei Autogrammstunden von Werbepartnern usw usw. Vorteil: absolute Echtheit. Nachteil: oft "schmieren" die Spieler Ihr Autogrammkürzel im Vorbeigehen auf die hingehaltene Vorlage. Bei Autogrammstunden oder Vereinsbesuchen ist die Atmosphäre da ein wenig ruhiger und die Autogramme auch deutlich besser.

Nun wohnt nicht jeder im Münchner Umfeld. Hier ist man dann auf verlässliche InPerson-Sammlerkontakte angewiesen. Diese wachsen leider auch nicht auf Bäumen und diese Kontakte bleiben meist "unter Verschluss".

 

Postweg

Autogrammwünsche kann man teilweise an die Berater der Spieler senden, die die Sammelbelege weiterleiten. Von einigen wenigen gibt es auch wohlgehütete Privatadressen, die aber oftmals nicht funktionieren, da die zugesendeten Karten einfach nicht zurückgeschickt werden. Ex-Spieler signieren dagegen oft gerne und zuverlässig. Autogrammwünsche an die Säbener Straße: Nullkommanull Chance (außer Funktionäre).

Was man bei Autogrammwünschen beachten sollte, findet man bei Autogrammsammler-Clubs und im Internet zur Genüge.

 

Es ist und bleibt jedoch grundsätzlich schwierig, die Sammlungsbelege insbesondere von den aktuellen Spielern signieren zu lassen. Umso mehr freue ich mich immer über Neuzugänge, wo es mit dem original Autogramm geklappt hat.


A - Z

Alaba

Boateng


Bayern München, Erlebniswelt


Bayern München, FanShop

Geburtstagsgutscheine

Jahresgewinnspiele

Gutscheine

Info- und Dialogpost

Flyer und sonstiges

Gewinnspiele


Bayern München, sonstige Themen


Werbepartner und Sponsoren


DFB


Sonstige