Editions Rencontre

Die Sammelkartenserie Edition Rencontre des Atlasverlages erschien zwischen 1977 und 1982.

Der Verlag Edition Rencontre wurde 1950 im schweizerischen Cheseaux-sur-Lausanne gegründet und spezialisierte sich direkt auf Abonnementslieferungen von Büchersammelwerken aller Art. In den französisch sprechenden Ländern feierte der Verlag schnell großen Erfolg mit seinen Sammelwerken. Aus diesem Buchverlag ging 1976 der Atlas-Verlag hervor, der sich nun ausschließlich der Entwicklung, den Druck und den Vertrieb von Sammelobjekten, hauptsächlich jedoch Sammelkarten, verschrieben hat.

Zwischen 1977 und 1982 erschien die weltweit größte Sammelkarten-Serie zu beinahe allen Themen des Sports. Selbstverständlich war das Thema Fußball mit vielen verschiedenen Motiven hier vertreten. Auch einige Bayern-Spieler, bzw. thematisch passende Motive zum FC Bayern, wurden hier gewürdigt. Die Sammelkarten erschienen in verschiedensprachigen Editionen.

Wer sich für diese Sammelkarten interessierte, der konnte alle paar Wochen ein neues Paket von 24 Sammelkarten, sogenannte Decks, beim entsprechenden Anbieter des Landes bestellen. Der Vertrieb der Karten erfolgte somit nicht wie üblich im Abonnement, sondern der Sammler musste bei Interesse stets das kommende Deck neu ordern. Es wurden, je nach Land, zwischen 37 und 115 verschiedene Decks produziert, teilweise je nach Länder-Ausgabe mit unterschiedlichen Inhalten. Die einzelnen Pakete enthielten Motive aus allen Sportbereichen. Wer also alle Motive beispielsweise zum Thema Fußball sammeln wollte, mußte alle Decks nach und nach bestellen und quasi "bis zum Schluß" durchhalten.

Die Bestimmung der Karten gelingt in der Regel anhand der Länder-Kennung, die Nummer des Bildes ist meist ebenfalls zu loalisieren.
Ein Beispiel: eine Sammelkarte "Paul Breitner" hat in die Nummer 13064 38-11. Die Karte ist die 11. Karte im 38. Deck (38-11) und kommt aus Großbritannien (Länder-Kennung 13064).

Motive zum FC Bayern sind bislang aus folgenden Ländern bekannt (in Klammern die Länder-Kennung, sowie zur Orientierung das Thema Fußball in der jeweiligen Landessprache):
- Deutschland (17033, Fußball)
- Großbritannien (13064, Soccer)
- USA (03005, Soccer)
- Frankreich (16265, Football)
- Schweden (47021, Fotboll)
- Belgien (0086/1030, Voetbal, keine Deck-, sondern durchlaufende Nummerierung der einzelnen Karten)
- Finnland (Jalkapallo, keine Länderkennung)

Aus Italien und Dänemark sind keine Motive zum Thema FC Bayern München bekannt.

In den englischsprachigen Ländern findet man diese Serien unter dem Begriff Sportscaster Cards.

 

Nachfolgend werden die Motive mit Bezug zum FC Bayern München jeweils mit der deutschen Bezeichnung und deren Länderausgaben genannt.

Booklet

"1972 - West-Deutschland"

"Bayern München"

Beckenbauer

"BRD 1974"

"Breitner"

"Bundesrepublik Deutschland, WM-Mannschaft 1974"

"Das Spielfeld" (Münchner Olympiastadion)

"Der Außenverteidiger" (mit Paul Breitner)

"Der Ballon d'Or" (mit Franz Beckenbauer)

"Deutschland bei der WM"

"Europapokal"

"Franz Roth"

"Georg Schwarzenbeck"

"Gerd Müller"

"Gilbert van Binst" (mit Gerd Müller)

"Helmut Schön" (mit Franz Beckenbauer)

"Karl Heinz Rummenigge"

"Kees Bregman" (mit Paul Breitner)

"Sepp Maier"

"Robert Wurz" (mit Franz Beckenbauer)

Wer hat weitere Sammelkarten der Edition Rencontre? Bitte Kopie Vor- und Rückseite an mich. Vielen Dank!