Paul Breitner


Paul Breitner spielte von 1970 bis 1974 als Abwehr- und Mittelfeldspieler beim FC Bayern München. Nach seinen weiteren Stationen bei Real Madrid (1974 bis 1977) und Eintracht Braunschweig (Saison 1977/78) kehrte Paul Breitner von 1978 bis 1983 zum FC Bayern München zurück. Breitner war von 1971 bis 1982 (mit Unterbrechungen) Nationalspieler.

 

Später war Paul Breitner stets streitbarer Publizist gegenüber dem DFB und dem deutschen Fußball. Breitner trat auch als Schauspieler, Autor, Kolumnist, Werbetreibender, Moderator und TV-Experte in Erscheinung.

 

Breitner war seit 2007 als Scout, später als Chef-Scout wieder für die Bayern tätig. Bis Mai 2017 war Breitner Markenbotschafter des FCB.


1970 bis 1980

1981 bis 2000

seit 2001